Aktuelles

Details

Aufruf zur Demonstration "Bauernhöfe statt Agrarindustrie" in Wietze

Liebe Tierfreundinnen und Tierfreunde,

der Deutsche Tierschutzbund möchte an die Demonstration in Wietze unter dem Motto "Bauernhöfe statt Agrarindustrie" erinnern. Neben den teilnehmenden Tierschutzvereinen und Landesverbänden des Deutschen Tierschutzbundes möchten wir auch Sie bitten, an der Demonstration teilzunehmen. Gemeinsam mit unserem Landesverband Niedersachsen will der Deutsche Tierschutzbund ein starkes Signal in Richtung Agrarpolitik aussenden, endlich zu handeln. Eine große Teilnehmerzahl wäre auch ein deutliches Signal an die Bundespolitik, gerade auch vor dem Hintergrund der anstehenden Bundestagswahl.

Eckdaten:

Am Samstag, den 31. August, demonstrieren in der Gemeinde Wietze bei Celle in Niedersachsen für "Bauernhöfe statt Agrarindustrie". In Wietze steht Europas größter Geflügelschlachthof, der Symbol einer völlig verfehlten Agrarpolitik ist, die zu einer Konzentration von industriellen Geflügelställen mit all ihren negativen Folgen in Niedersachsen führt. Geplant sind neben einer Kundgebung eine Menschenkette um den Schlachthof und anschließend ein Konzert. Am Wochenende und der Woche davor soll in einem Sommercamp mit Workshops die Bewegung für eine bäuerliche Landwirtschaft weiter gestärkt, vernetzt und bekannt gemacht werden.

Beigefügt finden Sie auch den entsprechenden Aufruf und die Anmeldung zur Demo. Für Rückfragen können Sie sich auch gerne an unsere Pressestelle wenden (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0228 6049624).

Die Tierhilfe-Melle e.V. möchte die Demonstrationen mit diesem Aufruf unterstützen. Uns ist natürlich bewusst, dass es für viele Tierschützerinnen und Tierschützer mit einer weiten Anreise verbunden ist. Trotzdem: Es ist wichtig, dass wir den Tieren an dem Tag eine laute Stimme geben. 

Weitere Informationen stellt der Deutsche Tierschutzbund in diesem Flyer für Sie zusammen. Für einzelne Personen ist keine separate Anmeldung erforderlich. Sollten Sie eine größere Gruppe von Interessenten zu einer Teilnahme bewegen können, dann nutzen Sie bitte dieses Anmeldeformular hier. Es ist eigentlich für Tierschutzvereine gedacht, kann aber auch für diesen Zweck verwendet werden.

   

Der schnelle Kontakt zu uns

Wenn Sie uns etwas mitteilen möchten, nutzen Sie bitte das Kontaktformular im oberen Menü oder senden Sie eine Email an service@tierhilfe-melle.de
Übrigens: Wir arbeiten außer in Melle selbst auch überregional im südlichen Osnabrücker Land - eben in Melle und Umgebung...

   

Mitglied Deutscher Tierschutzbund


    

   

Unser Spendenkonto bei der Kreissparkasse Melle

Für Überweisungen verwenden Sie bitte diese Kontodaten:
IBAN: DE55 2655 2286 0001 0143 31,  BIC: NOLADE21MEL

Wenn Sie eine Zuwendungsbestätigung (Spendenbescheinigung) wünschen, vermerken Sie bitte auf dem Überweisungsträger Ihre Anschrift.

   
© 2008-2017 - Tierhilfe-Melle e.V.