Aktuelles

Details

Der Tourist hat die Macht – unterstützen Sie kein Tierleid im Urlaub

In vielen beliebten Urlaubsländern spielt Tierschutz eine untergeordnete Rolle. Touristen kommen mit den unterschiedlichsten Tierschutzproblemen in Berührung, teilweise ohne es zu ahnen. Allerdings wird vieles einfach ignoriert, weil es einfach „zum Urlaub gehört", oder „man es ja doch nicht ändern kann".

Tiere werden zur Belustigung des Publikums vorgeführt, gequält oder sogar getötet. In Tierparks und Delfinarien werden die Tiere dargestellt, Bedürfnisse und Verhaltensweise der Tiere spielen dabei keine Rolle. Viele dieser Tiere wurden als Jungtiere gefangen, ihren Müttern fortgenommen. Stierkämpfe in Spanien gehören leider auch heute noch zu einer gut besuchten Tourismusattraktion.

Beim Kauf eines Urlaubsouvenirs sollte man gut überlegen: Taschen aus Krokodilleder, Pelze, Schnitzereien aus Elfenbein werden auf vielen Märkten angeboten. Damit ist viel Tierelend verbunden und der Erwerb und die Ausfuhr vieler Produkte sind verboten. Neben dem Ärger den man sich hier einhandelt, kann es auch noch sehr teuer werden. Also Finger weg, ein schönes Urlaubsfoto- oder Film sind immer noch die schönsten Andenken.

Man muss nicht jede Touristenattraktion mitmachen, auch nicht wenn man Kinder hat, die natürlich gerne in Tierparks ect. gehen. Kinder können noch nicht wissen, wie viel Tierleid mit diesen Angeboten verbunden ist. Aber Sie, die Eltern, wissen es und sie, die Eltern, können es ihren Kindern vorleben was Tierliebe und Respekt vor dem Leben bedeutet.

Gabi Lampe

   

Der schnelle Kontakt zu uns

Wenn Sie uns etwas mitteilen möchten, nutzen Sie bitte das Kontaktformular im oberen Menü oder senden Sie eine Email an service@tierhilfe-melle.de
Übrigens: Wir arbeiten außer in Melle selbst auch überregional im südlichen Osnabrücker Land - eben in Melle und Umgebung...

   

Mitglied Deutscher Tierschutzbund


    

   

Unser Spendenkonto bei der Kreissparkasse Melle

Für Überweisungen verwenden Sie bitte diese Kontodaten:
IBAN: DE55 2655 2286 0001 0143 31,  BIC: NOLADE21MEL

Wenn Sie eine Zuwendungsbestätigung (Spendenbescheinigung) wünschen, vermerken Sie bitte auf dem Überweisungsträger Ihre Anschrift.

   
© 2008-2017 - Tierhilfe-Melle e.V.