Aktuelles

Details

Igelrettung - Im Maschendrahtzaun gefangen


IgelIm Maschendrahtzaun gefangen - so haben wir die Igeldame vorgefunden

Völlig entkräftet hing diese Igeldame im Maschendraht fest. Sie hatte sich in dem Draht verwickelt und die Tatsache, dass ein Teil schon festgewachsen war, deutet darauf hin, dass sie dort schon länger festsaß. Einem Bewohner der M.-z.-G. Str. in Melle war das aufgefallen und er rief bei uns an, da er das Tier nicht selber befreien konnte. Wir mussten den Draht durchschneiden um dem armen Tier zu helfen. Der Igel kam sofort zum Tierarzt und wurde dort operiert. Inzwischen ist die Igelin auf dem Weg der Besserung und kann in ca. einer Woche wieder in die Freiheit, dorthin, wo nicht jeder Garten durch einen Maschendraht abgegrenzt ist, entlassen werden. 

Igel 1
Auf dem Wege der B esserung


   

Der schnelle Kontakt zu uns

Wenn Sie uns etwas mitteilen möchten, nutzen Sie bitte das Kontaktformular im oberen Menü oder senden Sie eine Email an service@tierhilfe-melle.de
Übrigens: Wir arbeiten außer in Melle selbst auch überregional im südlichen Osnabrücker Land - eben in Melle und Umgebung...

   

Mitglied Deutscher Tierschutzbund


    

   

Unser Spendenkonto bei der Kreissparkasse Melle

Für Überweisungen verwenden Sie bitte diese Kontodaten:
IBAN: DE55 2655 2286 0001 0143 31,  BIC: NOLADE21MEL

Wenn Sie eine Zuwendungsbestätigung (Spendenbescheinigung) wünschen, vermerken Sie bitte auf dem Überweisungsträger Ihre Anschrift.

   
© 2008-2017 - Tierhilfe-Melle e.V.