Aktuelles

Aktuell

Details

Tag der offenen Tür 2016 - Unsere Sponsoren

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Sponsoren:

  • Thomas Philipps, Bissendorf
  • Kreissparkasse Melle
  • Volksbank Melle
  • Euronics Mestemacher GmbH, Melle
  • Starbucks, Osnabrück
  • Tetra, Melle
  • EDEKA Markt Lampe, Lintorf
  • Niehaus, Melle
  • Tanzschule Albrecht, Georgsmarienhütte
  • Friseurteam Teulings, Riemsloh
  • Stehmann Sicherheitstechnik, Melle
  • TZ Autoservice, Bissendorf
  • Gärtnerei Haucap, Bissendorf
  • Geisker Getränke, Westerhausen
  • Sparkasse Lintorf
  • Apotheke, Westerhausen
  • Raiffeisenmarkt, Wissingen
  • Janzen, Bissendorf
  • NP Markt, Westerhausen
  • Star Tankstelle, Melle
  • Tierarzt Weinert, Westerhausen
  • Raiffeisenmarkt Melle
  • Georg`s Laden, Melle
  • Apotheke Gesmold
  • Westland, Westerhausen
  • Sparkasse Osnabrück, Lintorf
  • Mercedes Wulbusch, Gesmold
  • Blütenträume, Buer
  • Strötzel, LVM Versicherung
  • Animonda
  • Pfanner Getränke
  • Gimborn, Emerich
  • Bosch
  • Vitakraft
  • Josera
  • Hess Natur

Tombola 2  Starbucks Spenden

Tanzschule Albrecht Gutschein mit Inhaber Selim Yarin und Anke

Details
Achtung! Giftköder in Eicken Brüche! 
In der letzen Woche hat wieder ein Hund in der Gegend von Eicken-Bruche
Rattengift gefressen.
 
Schießwütiger Katzenhasser in Hilter/Borgloh
In Hilter/Borgloh, Am Lärchenhang wurde ein roter Kater aufgegriffen. Er hat mehrere Schrotkugeln im Körper und einen zerschossenen Fuss. Er wurde zwischen dem 20.2. und 23.2. angeschossen.
Wer vermisst das Tier? Er ist sehr zutraulich, leider aber nicht gechipt oder tätowiert. 
 
Details

Gina wird gesucht

Gina

Gina ist bereits mehrere Wochen unterwegs. Sobald man Gina anspricht und auf sie zugeht ergreift sie die Flucht da sie sehr scheu ist. Sie ist von Bruchmühlen Nähe Bahnhof mit ihrem Hundepartner....einem Jack Russel-Rüde Richtung Wehringdorf spaziert. Dort fielen sie einer Frau auf, die dann versucht hat beide Hunde einzufangen. Den Jack Russel bekam sie, aber Gina ergriff die Flucht und lief wieder heimwärts. Nur wenige Meter vor ihrem Zuhause wurde sie durch eine andere Person aufgescheucht und flüchtete nun in eine andere Richtung. Sie überkreuzte die Meller Straße und die dahinterliegende Bahnschiene. Von dort aus ging es Richtung Melle. Da verlor sich ihre Spur. 10 Tage später kamen Hinweise aus dem Bereich Büscherheide. Dort wurde sie an verschiedenen Stellen gesichtet. Es ist möglich, das sie sich mitten in Melle aufhält.

Wer Gina sieht möchte bitte sofort eine der beiden Handynummern anrufen. Auf keinen Fall aber die scheue Hündin selbst versuchen zu fangen, bitte auch nicht ansprechen. Dadurch würde sie nur verscheucht.

Tel.: 0152-3398 3541 oder 0152-2957 5838

Details

Notabgabe von zwei 8-jhrg. Golden Retrievern

Die beiden Hunde sind ein 8 Jahre altes Brüderpaar, daß seit dem Welpenalter bei dem Halter (Kreis Steinfurt , NRW) ist. Die Hunde sind verspielt, hören gut und verhalten sich auch gegenüber Fremden völlig problemlos. Jeder kann sie anfassen und einfache Kommandos wie Sitz und Platz klappen auch bei Fremden.

Unbenannt

Die Hunde sind auf einem ländlichen Anwesen groß geworden. Hier waren sie ausschlließlich auf dem eingezäunten Grundstück mit viel Freilauf. Nachts sind die Hunde im Zwinger und tagsüber, bzw. Abends auch stundenweise im Haus.

Durch die Haltung als Paar und fehlende Erfahrung mit anderen Hunden, hat sich allerdings ein Rudelverhalten eingestellt, daß wenn die Hunde das Grundstück verlassen konnten (z.B. durch krankheitsbedingte Unachtsamkeit beim schließen des Tores, oder Löcher im Zaun) zu Problemen und Gefährdungen führt. Die Hunde konnten in den letzten ca. 2 Jahren aus den vorab genannten Gründen mehrere Male vom Grundstück gelangen. Andere Hunde, die z.B. mit Spaziergängern in der Nähe des Grundstücks unterwegs waren wurden dabei von Ihnen angegangen. Hierbei kam es zu Beißereien und Bißverletzungen.

Dies hat führt nun dazu, daß dem Halter aufgrund seiner fortschreitenden Erkrankung und der damit nicht mehr gewährleisteten Eignung zur Haltung großer Hunde , diese von Seiten der Gemeinde untersagt wird. Eine Unterbringung der Hunde ist daher nötig. Eine Wohnungs-, oder Stadthaltung ist nicht sinnvoll....die Hunde sind Auslauf, Zwinger und Freigang gewohnt.

Für die Hunde liegen alle Unterlagen (Impfbuch, Stammbaum etc.) vor und die letzte jährliche Schutz-Impfung wurde vor ca. 6 Wochen durchgeführt. 

Bei Interesse bitte einfach bei uns per Mail oder Telefon melden. 

Details

Kleines Paulchen ganz groß

Paulchen kam als kleines Fellbündel zu uns. Viele Tage lang wussten wir gar nicht, ob wir das kleine Kerlchen durchbringen. Aber Paulchen ist ein richtiger Kämpfer. Inzwischen ist er in sein neues Zuhause eingezogen und entwickelt sich bei guter Pflege zu einem Prachtkerl.

IMG-20150912-WA0003

Weiterlesen für weitere Fotos...

Weiterlesen: Paulchen

   

Der schnelle Kontakt zu uns

Wenn Sie uns etwas mitteilen möchten, nutzen Sie bitte das Kontaktformular im oberen Menü oder senden Sie eine Email an service@tierhilfe-melle.de
Übrigens: Wir arbeiten außer in Melle selbst auch überregional im südlichen Osnabrücker Land - eben in Melle und Umgebung...

   

Mitglied Deutscher Tierschutzbund


    

   

Unser Spendenkonto bei der Kreissparkasse Melle

Für Überweisungen verwenden Sie bitte diese Kontodaten:
IBAN: DE55 2655 2286 0001 0143 31,  BIC: NOLADE21MEL

Wenn Sie eine Zuwendungsbestätigung (Spendenbescheinigung) wünschen, vermerken Sie bitte auf dem Überweisungsträger Ihre Anschrift.

   
© 2008-2017 - Tierhilfe-Melle e.V.