Titel *
Name *
E-Mail *
Inhalt *
 
 
 

Janetta Schuler: Kater Odin

Hallo Frau Lampe,

gerne möchten wir Ihnen mitteilen, dass Odin sich gut bei uns eingelebt hat. Mittlerweile genießt er Freigang und macht sehr zufriedenen Eindruck.Laughing

Liebe Grüße

Familie Schuler

 

25.06.2015

Britta Osterheider: Frau

Hallo Frau Lampe,

endlich mal wieder ein Lebenszeichen von mir, im Winter wird man wirklich etwas träge.

Mir geht es hervorragend. Um mein Frauchen muss ich mich aber inzwischen vermehrt kümmern: wenn sie meint, unsere übliche Runde mal größer laufen zu müssen, ziehe ich sie höflich aber energisch zurück und begleite sie auf dem schnellsten Weg nach Hause. Sie soll sich doch in ihrem Alter nicht so verausgaben (das sagt sie selber auch immer, ich weiss nur nicht wen sie damit meint) ;-)

Aber sie ist total glücklich mit mir und nennt mich ihren Prachtburschen, das ist doch klasse!!!

Mit lieben Grüßen,

bleiben Sie gesund!

Ihr Nico

(14-jähriger Flat-Coated-Retriever, Vermittlungshund von 2012)

23.02.2015

Bettina Münter: Gut angekommen!

Hallo Frau Lampe,

ich möchte mich nun schon einmal zurückmelden. Die drei Kater sind gut bei mir angekommen. Sie können sich jetzt erstmal in Ruhe einleben und im neuen Leben ankommen.

Bilder kann ich heute leider noch nicht schicken, da die drei Jungs sofort "in Deckung" gegangen sind. Aber das wird schon noch ertwas werden!

Bis dahin bedanke ich mich für die schnelle Hilfe, nun werden die Mäuse nicht weiter "auf den Tischen tanzen".

Liebe Grüße und ein schönes Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch wünscht

Bettina Münter

13.12.2014

werner renken: unser OPA rolli

hallo,wir wissen einfach nicht mehr weiter und versuchen es ganz einfach mal hier auf dieser schönen seite.wir haben einen pekinesen rüde der mittlerweile 16jahre ist.er hat seit einiger zeit ein geschwür am ohr was er sich vor ein paar tagen leider aufgekratzt hat.die erste und günstigste version wäre jetzt ihn einzuschläfern,da wir die op niemals bezahlen können.meine frage ist jetzt an dieser stelle ob es irgendwie eine möglichkeit  oder jemanden gibt der die kosten beim tierartzt übernimmt und wir dieses in kleine raten an denjenigen zurückzahlen könnten.leider ist es uns selbst das einschläfern zu bezahlen,was allerdings ganz ganz hinten ansteht.villeicht gibt es hier jemanden der dieses liest oder jemanden kennt der uns irgendwie helfen kann.das es auch eilt,kann man uns auch unter 054247500239 erreichen.Danke

Anmerkung vom Webmaster:
Bitte rufen Sie und unter der Rufnummer 05422 - 70 45 21 an. 

22.02.2014

Sandra Unnerstall: Tinka fühlt sich wohl

Hallo Frau Lampe,


ich bin nun seit fast zwei Wochen bei meinem neuen Dosenöffner und fühle mich hier super wohl. Mittlerweile hat auch die bereits vorhandene Katze Emma keine Angst mehr vor mir und wir spielen gerne zusammen. Nur das ich so einen großen Hunger habe und ihr Fressen immer wegnehme, findet sie nicht so toll. Aber sonst sind wir echte Freunde geworden.

Auch was das Wort "Nein" bedeutet, weiß ich nun. das Wort habe ich die ersten drei Tage irgendwie nur zu hören bekommen - dachte schon, das wäre mein neuer Name.

 

 

 

07.01.2014

 

Powered by Phoca Guestbook
   

Der schnelle Kontakt zu uns

Wenn Sie uns etwas mitteilen möchten, nutzen Sie bitte das Kontaktformular im oberen Menü oder senden Sie eine Email an

service@tierhilfe-melle.de


Übrigens: Wir arbeiten außer in Melle selbst auch überregional im südlichen Osnabrücker Land - eben in Melle und Umgebung...

   

Wir sind Mitglied im Deutschen Tierschutzbund

   

Unser Spendenkonto bei der Kreissparkasse Melle

Für Überweisungen verwenden Sie bitte diese Kontodaten:
Konto: 10 14 33 1, Bankleitzahl: 265 522 86
Für SEPA-Überweisungen:
IBAN: DE55 2655 2286 0001 0143 31,  BIC: NOLADE21MEL

Wenn Sie eine Zuwendungsbestätigung (Spendenbescheinigung) wünschen, vermerken Sie bitte auf dem Überweisungsträger Ihre Anschrift.

   
© 2008-2014 - Tierhilfe-Melle e.V.