Details

Jenny
(Schäferhündin)
  1996 – 2008

 

 kerzen 03

 Jenny1



Jenny kam im Januar 2006 zu uns. Sie hatte vorher nur in Zwingern gelebt. Aus einem Tierheim gekommen, lebte sie viele Jahre in einem Hundezwinger bei einer Gaststätte zusammen mit einem Rüden. Pünktlich 2 Mal im Jahr stellte sich Nachwuchs ein. Als ihr Herrchen starb, wurde Jenny dem Tierschutzverein Melle übergeben.


Total ausgemergelt, heruntergekommen, und mit 10-11 Jahren noch einmal trächtig. Sie bekam 5 Welpen, zog sie, wie alle Würfe vorher auch, pflichtbewusst auf, obwohl sie fast dabei starb.


Wir haben sie damals zu uns genommen, weil wir nicht wollten, dass sie noch einmal in irgendeinem Zwinger landet. Jenny hat jede Streicheleinheit genossen und ist die letzten Jahre wieder richtig aufgelebt. Die letzten Monate baute sie leider immer stärker ab, und Anfang Dezember 2008 mussten wir sie dann wegen eines Magendrehers einschläfern lassen.   

 

Gabi und Michael Lampe

   

Der schnelle Kontakt zu uns

Wenn Sie uns etwas mitteilen möchten, nutzen Sie bitte das Kontaktformular im oberen Menü oder senden Sie eine Email an service@tierhilfe-melle.de
Übrigens: Wir arbeiten außer in Melle selbst auch überregional im südlichen Osnabrücker Land - eben in Melle und Umgebung...

   

Mitglied Deutscher Tierschutzbund


    

   

Unser Spendenkonto bei der Kreissparkasse Melle

Für Überweisungen verwenden Sie bitte diese Kontodaten:
IBAN: DE55 2655 2286 0001 0143 31,  BIC: NOLADE21MEL

Wenn Sie eine Zuwendungsbestätigung (Spendenbescheinigung) wünschen, vermerken Sie bitte auf dem Überweisungsträger Ihre Anschrift.

   
© 2008-2013 - Tierhilfe-Melle e.V.